IKEA Besta Planer

Das schwedische Möbelhaus IKEA ist weltweit tätig und vertreibt sowohl in seinen Möbelhäusern als auch auf seiner Online-Plattform Inneneinrichtung und Dekorationen für jeden Raum im Wohnbereich. IKEA machte sich einen Namen mit seinen intelligenten Lösungen im Aufbau und in der Verpackung seiner Möbelstücke, sodass aufgrund des leichten Gewichts und der nötigen Selbstmontage günstige Preise an die Kunden weitergeleitet werden können. Das Unternehmen verdankt seinen großen Erfolg sowohl seinem hohen Bekanntheitsgrad als auch dem positiven Preis-Leistungsverhältnis. In den letzten Jahren erweiterte das schwedische Unternehmen zusätzlich seinen Servicebereich, sodass bei IKEA heute nicht nur online Möbel gekauft sondern auch Möbel in ihrer Umgebung eingeplant werden können. Neben Büroplaner, Küchenplaner und Co. kann auch das beliebte Aufbewahrungssystem BESTA online mit dem IKEA BESTA Planer zusammengestellt werden.

Möglichkeiten des Aufbewahrungsplaners

Der IKEA Bestaplaner richtet sich an Kunden, die ein intelligentes Aufbewahrungssystem mit der BESTA Linie gestalteten und individuell planen möchten. Dabei soll der vorhandene Platz möglichst effektiv ausgenutzt werden können und die Optik ansprechend dargestellt werden. Auch der Überblick über die einzelnen Elemente der BESTA Linie soll mit Hilfe des IKEA BESTA Planers gewährleistet werden. Insgesamt soll ein realistisches Abbild des BESTA Wunschsystems entstehen.

Überblick zum Bestaplaner

  • vorrangig Produkte der BESTA Linie
  • 3D Ansicht
  • Speichern der Planung lokal auf dem eigenen Computer ohne Anmeldung
  • Produktübersicht mit Preisanzeige
  • Pläne lassen sich jederzeit ausdrucken

IKEA Bestaplaner

Planen Sie Ihre Besta Kombinationen schnell und einfach von zuhaues aus. Mit dem IKEA Bestapalner können Sie sich alle individuelle Kombination des Aufbewahrungssystems Besta auswählen, planen und auch gleich bestellen.

IKEA Besta planen

Systemvoraussetzungen

Für die Nutzung des IKEA BESTA Planers wird ein handelsüblicher Browser in einer aktuellen Version vorausgesetzt. Zusätzlich muss in diesem Browser der Flash Player von Adobe installiert sein. Fehlt dieses Programm im Browser, fordert die Applikation zur Installation auf, was mit wenigen Klicks kostenlos und ohne Anmeldung erledigt werden kann. Weiterhin ist es ratsam, den IKEA BESTA Planer über eine Breitband Internetverbindung aufzurufen, um einen möglichst flüssigen Ablauf der 3D Visualisierung zu gewährleisten.

Funktion des Bestaplaners

Wird der IKEA BESTA Planer gestartet, wird der Kunde dazu aufgefordert, eines von rund 40 vorgeschlagenen BESTA Systemen auszuwählen und auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse anzupassen. Außerdem kann eine neue Planung in einem leeren Raum gestartet werden. Bei vorgefertigten Systemen befindet sich in einem vorgegebenen Raum bereits ein BESTA System, das mit wenigen Mausklicks bearbeitet werden kann. Jegliche Änderung und Einstellung aus der individuellen Planung kann natürlich auch bei einer vorgefertigten Planung getroffen werden. Wird eine individuelle Planung gestartet, so muss zunächst die Raumbreite festgelegt werden. Besta AufbewahrunsgplanerDie Tiefe des Raumes ist für die Planung unerheblich und somit unendlich tief eingestellt. Im Grundriss kann außerdem die Raumhöhe eingestellt sowie die Auswahl von Farbe und Material für Wand- und Bodenbelag getroffen werden. Bei der Planung des eigentlichen BESTA Systems stehen alle Einzelteile der Linie zur Verfügung, die nach Herzenslust miteinander kombiniert werden können. Dazu wird in der Auswahlleiste ein Objekt lediglich angeklickt, mit gedrückter Maustaste in den Raum hineingezogen und an gewünschter Stelle platziert. Wird das Objekt erneut angeklickt, kann die Farbe der einzelnen Bestandteile entsprechend der Möglichkeiten, die das Möbelstück mit sich bringt, ausgewählt werden. Türen und Gestell sowie Griffe und ähnliches können auf diese Weise individuell gestaltet werden. Außerdem können die Türen jederzeit ausgeschaltet werden, wenn ein offenes Regal gewünscht wird. Per Drag and Drop lassen sich im Planungsraum die Einzelteile der BESTA Linie unkompliziert und schnell zusammenstellen. Zusätzlich bietet der IKEA Bestaplaner Zubehörteile an, sodass dem geplanten Aufbewahrungssystem eine realistische Atmosphäre verliehen werden kann.

Während des gesamten Planungsprozesses bietet der IKEA Bestaplaner eine Artikelliste mit entsprechender Preisübersicht an, sodass der Kunde stets vor Augen hat, welche Kosten beim Kauf der Möbel anfallen würden. Soll die Planung gespeichert werden, so erledigt der IKEA BESTA Planer dieses lokal auf der eigenen Festplatte. Dazu ist keine Anmeldung bei IKEA nötig. Die Datei befindet sich nach dem Speichern auf dem eigenen Computer, sodass die Planung lediglich von diesem Computer aus online aufgerufen werden kann. Zusätzlich ist es möglich, die Artikelliste für das persönlich zusammengestellte BESTA Aufbewahrungssystem abzuspeichern und auszudrucken, um mit dieser Liste im Möbelhaus alle nötigen Einzelteile zu erstehen. Es empfiehlt sich, vor dem Kauf die Liste durch einen Mitarbeiter des schwedischen Möbelhauses prüfen zu lassen, um sicherzustellen, dass an alle wichtigen Bestandteile gedacht wurde.

Fazit

Mit dem IKEA BESTA Planer lässt sich das BESTA Aufbewahrungssystem nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen planen. Durch die 3D Ansicht erhält der Kunde stets einen realistischen Einblick in die Planung. Die Artikelübersicht gewährleistet mit dem angezeigten Preis stets die volle Kostenkontrolle über die Planung. Das Speichern und Ausdrucken der Planung sowie der Artikelübersicht ist einfach umzusetzen und erfordert keinerlei Anmeldung. Der IKEA BESTA Planer ist einfach und unkompliziert zu bedienen und bietet sowohl Laien als auch Profis zahlreiche Möglichkeiten, das IKEA BESTA System intelligent zu planen.

(39 Bewertungen, durchschnittlich 3.59 von 5)
IKEA Besta Planer3.59 von 51 basiert auf 39 Bewertungen.